Ce n’est pas une loupe

Roy Lichtenstein - Magnifying glass

A la [René Magritte](http://de.wikipedia.org/wiki/René_Magritte) zu sagen »Das ist keine Lupe« ist vielleicht zu wenig einfallsreich, nichtsdestotrotz hatte ich viel Spaß an der [Lichtenstein](http://de.wikipedia.org/wiki/Roy_Lichtenstein)-Werkschau im Pariser [Centre Pompidou](http://de.wikipedia.org/wiki/Centre_Georges_Pompidou). Ich finde ja schon das Gebäude selbst (eröffnet 1977) sehr interessant, es ist zudem ein ausgesprochen geeigneter Bau für Ausstellungen aller Art.

Zurück zu Roy Lichtenstein: Hier gefällt mir der unübersehbare Humor in den Werken. Der Mann muss einen Heidenspaß gehabt haben und hat durchaus mehr zu bieten als nur Punktraster. Nämlich Punktraster vergrößert, in verschiedenen Farben, mal scharf begrenzt mal mit Eigenleben und schließlich auch auf dreidimensionale Objekte aufgetragen. So möchte man doch zum Fasching der Kunstbeflissenen gehen. Schließlich als letztes Bild eines namens »Landschaft mit Philosoph«… wer genau hinsieht kann diesen erkennen!

Roy Lichtenstein - Kopf
Roy Lichtenstein - Landschaft mit Philosoph